Rezension und Gewinnspiel

Wer möchte diese schöne Printausgabe von Höllentrip und Seelenstrip gewinnen? Ich verspreche auch, keinen Rotwein drüber zu schütten. Es sei denn, es wird gewünscht… Wer mag, bekommt sogar eine persönliche Signatur in sein brandneues Buch.

Und das ist nicht alles! Wuschel von Nicht noch ein Buchblog! hat euch dazu noch einen thematisch passenden Leseknochen genäht, der mit verlost wird. Auf ihrem Blog erfahrt ihr, was ihr tun müsst, um zu gewinnen, und könnt außerdem lesen, wie ihr der Roman so gefallen hat.

Übrigens bin ich jetzt auch bei Instagram unterwegs. Folgt mir unter @schattensilben.

Schwierigkeiten mit Amazon & blubbernde Sterne (inkl. Rezension)

Über die Feiertage war es hier ruhig. Da ich vor Weihnachten die Überarbeitung meines aktuellen Buchprojekts abgeschlossen und an die Testleser verschickt habe, habe ich die Zeit zwischen den Jahren genutzt, um mich einfach nur zu erholen. Hauptsächlich habe ich gegessen, gefeiert und im Bett gelegen. Es war wunderbar.

Leider geht das neue Jahr in einer Hinsicht nicht so gut los: „Höllentrip und Seelenstrip“ ist noch immer nicht bei Amazon und anderen (Online)Händlern erhältlich. Nach eifriger Recherche hat Oberchaospony Sandra das Problem beim Barsortiment identifiziert. Der Verlag arbeitet mit Hochdruck an einer Lösung, aber leider lassen sich die Schwierigkeiten gar nicht so leicht beheben. Vorerst könnt ihr meinen lieben Eddie also weiterhin nur beim Chaospony Verlag selbst bestellen. Das geht ganz unkompliziert und schnell – versprochen!

Trotz all dem Ungemach gibt es allerdings auch Grund zur Freude! Lexys BookDelicious hat meinen Debütroman gelesen, für witzig befunden und seine Meinung so zusammengefasst:

Höllentrip & Seelenstrip oder Traue keinem Kohlsuppenorakel konnte mich durchaus unterhalten und hat für den ein oder anderen Schmunzler gesorgt. Für mich eine klare Empfehlung für Urban-Fantasy Fans.

– Lexys BookDelicious

Deshalb verpasst er Eddie supertolle vier Blubbersterne, über die ich mich sehr freue. Die ganze Rezension findet ihr hier.

So, und nun geht es wieder voller Schwung ans Schreiben! (Nehme ich mir zumindest ganz fest vor… )

Mein erstes Mal auf dem BuCon: Blut, Sekt und Dämonen

Als Autorin von Kurzgeschichten tingle ich schon länger durch die Szene der kleinen Phantastikverlage – auf den Buchmesse Convent in Dreieich hatte ich es trotzdem noch nie geschafft. Als nun meine erste eigenständige Veröffentlichung anstand, musste sich das ändern: „Höllentrip und Seelenstrip oder Traue keinen Kohlsuppenorakel“ (aka „Eddie“) sollte in diesem wunderbaren Rahmen das Licht der Welt erblicken.

Corinna Schattauer: Höllentrip und Seelenstrip oder Traue keinem Kohlsuppenorakel, Chaospony Verlag 2019.
Weiterlesen „Mein erstes Mal auf dem BuCon: Blut, Sekt und Dämonen“

Ein Höllentrip auf dem Buchmesse Convent 2019

Cover für "Höllentrip und Seelenstrip", VÖ 19.10.2019

Eddie kommt!

Auf dem diesjährigen BuCon in Dreieich erblickt mein Erstlingsroman das Licht der Welt. Mehr dazu hier.

Er kommt so frisch aus der Druckerpresse, dass es frischer gar nicht geht. Am Stand des Chaospony Verlags werde ich vor Ort sein und gerne für euch was reinkritzeln. Ich hoffe, wir sehen uns!

Was? Höllentrip und Seelenstrip oder Traue keinem Kohlsuppenorakel
Wann? 19.10.2019
Wo? Buchmesse Convent 2019, Bürgerhaus in Dreieich-Sprendlingen (Fichtestr. 50)

Die Aeronauten heben ab!

website_aeronautica-02Beim Art Skript Phantastik Verlag wird es wieder steampunkig. Mit der Aeronautica und ihrer Crew erlebt ihr 12 unvergessliche Abenteuer in aller Herren und Damen Länder. Zum Beginn der Comic Con am 29. Juni ist es so weit – vorbestellen könnt ihr das Schmuckstück sowohl als Print als auch als E-Book aber schon jetzt überall, wo es Bücher gibt. Ahoi!

„Kemet“ erscheint zur Buch Berlin

website_kemet
Die Götter des alten Ägyptens fallen pünktlich zum 24.11.2018 über die deutsche Hauptstadt her.

Wer auf der Buch Berlin zu Gast sein sollte, kann sich sein Exemplar gleich bei Herausgeberin Grit Richter höchstpersönlich sichern.

Für alle anderen steht der Weg über die Buchhandlung des Vertrauens oder alle bekannten Internetplattformen offen. Vorbestellen könnt ihr schon jetzt.

 

Seitenzahl: 248
Preis: 12,80 Euro [D] | 13,20 Euro [A]
ISBN: 978-3-945045-14-5