Rezension zu „Funtastik“

Schlagwörter

, , , ,

Die erste Rezension zur Anthologie „Funtastik“ ist eingetrudel! Zu Schrödingers Vampir hat der Zauberspiegel lobende Worte gefunden:

Interessant hingegen…
CoverVorne…dürfte wiederum für Fans der Vampire die Story SCHRÖDINGERS VAMPIR von Corinna Schattauer sein. So erfährt man hier, dass man keine neuen Vampire erhält, wenn man Menschen beißt und ihnen eine Art Blutsaugervirus verpasst, wenn man sie gerade aussaugt. Neue Vampire schafft man – aber na ja, ich will hier nicht in Sachen Reproduktion einer Gattung vorgreifen. Ihr wisst schon wie so etwas geht und wenn nicht, lasst euch von der hübschen Vampirin mit dem rollenden „R“ in der Stimme mal erklären, wie man blutsaugenden Nachwuchs erhält. Vorab jedoch muss man der eigenen Gattung zuliebe einen Menschen finden, der einem den Vampirjäger  Han Velsing vom Hals schafft. Nur die alte Königin der Vampire schlägt … nun ja, nicht nur mächtig Falten, sondern auch höchst skurrile Einfälle vor, um dieses Ziel zu erreichen.

Die Story hat von allem etwas wie ein Überraschungsei. Was zum schmunzeln, was zum lachen und einige verdammt interessante Wendungen die richtig Spaß machen. Selbst wer von der bisherigen Vampir-Welle schlicht übersättigt ist, darf hier einen Blick riskieren, ohne es zu bereuen. Man kann die Story irgendwo zwischen Bildern aus den Hammer Studios und vielleicht der Tollpatschigkeit eines Woody Allen verordnen.“

Den komplette Rezension könnt ihr hier lesen.

Advertisements

Nominierung für den Deutschen Phantastik Preis!

Schlagwörter

, , , , ,

Cover
Die dunkelbunten Farben des Steampunk, die wunderschön farbenfrohe Anthologie des Art Skript Phantastik Verlages, ist für den Deutschen Phantastik Preis 2015 nominiert!

HIER könnt ihr noch bis zum 17. Juli abstimmen. Einfach E-Mail-Adresse eintragen, Bestätigungscode erhalten – und los geht’s!

Die Damen der Geschichte als E-Book

Schlagwörter

, , , , ,

DDGneu
Und auch Die Damen der Geschichte gehören nun zum E-Book-Sortiment des Art Skript Phantastik Verlages.

„Männer glauben die Welt zu regieren, doch im Verlauf der Geschichte veränderten Frauen das eingefahrene Weltbild ihrer Zeit. Getrieben von Ehrgeiz und Passion bestritten sie Kriege, schufen Wunderwerke der Technik oder begeisterten mit ihren besonderen Talenten. Doch wer im Licht steht, wirft oft auch einen dunklen Schatten, in dem die düsteren Wesen der Nacht lauern. Vergessen Sie den Geschichtsunterricht. In diesem Buch erfahren Sie die Wahrheit über die Damen der Geschichte.  „

Steampunk Akte als E-Book

Schlagwörter

, , ,

SteampunkoffDie Steampunk Akte Deutschland, Gewinner des Deutschen Phantastik Preises 2015 in der Kategorie „Beste Original-Anthologie“,  ist seit einigen Tagen auch als E-Book erhältlich, zum Beispiel bei Amazon oder bei Thalia.

„Deutschland – Geografisches Herz Europas, Land der Dichter und Denker, Hochburg des Erfindergeistes. In einer retro-futuristischen Welt wurden die Weichen der Geschichte neu gestellt und zwischen Dampfmaschinen und Zeppelinen entsteht ein neues Deutschland, voller biotechnischer Errungenschaften, wundersamer Automaten und High-Tech-Waffen. Doch auch die dunklen Wesen aus Sagen und Legenden sind lange keine Fantasiegestalten mehr, sondern der Realität näher, als es sich die kühnsten Literaten je hätten vorstellen können. Angetrieben von Kupfer, Dampf und Blut greifen die Zahnräder des Lebens ineinander und bewegen die Maschinerie der Geschichte.“

In einem Interview mit The Daily Steampunk spricht Verlegerin Grit Richter über ihren Verlag, den Deutschen Phantstik Preis und Steampunk.

„Steampunk Akte Deutschland“ gewinnt Deutschen Phantastik Preis!

Die Anthologie Steampunk Akte Deutschland aus dem Art Skript Phantastik Verlag hat den Deutschen Phantastik Preis in der Kategorie „Beste Original-Anthologie“ gewonnen. Neben der gelungenen Auswahl der Geschichten hat Verlegerin Grit Richter auch durch das detailverliebte Design überzeugt.

12109085_1165863153429038_1218187390345505197_n

 

Hier könnt ihr die Preisübergabe an Grit Richter in voller Länge sehen

 

Vorbestellen

coverIn zwei Wochen werden tierische Teufel und teuflische Tiere im Machandel Verlag einfallen!

Wer bis zum 15. Oktober direkt beim Verlag vorbestellt, bekommt die Anthologie zum Subskriptionspreis von 8,90€. Ab dem 16. Oktober gilt dann der reguläre Ladenpreis von 10,90€. Die Facebook-Seite zur Anthologie hält euch weiterhin auf dem Laufenden.

Mit dabei meine Kurzgeschichte: Ihre roten Tränen.