Zombies und Tulpen

Bei der apokalyptischen Komödie „Zombies und Tulpen“ handelt es sich um eine Gemeinschaftsarbeit mit Ricarda Tesch. In diesem Roadmovie in geschriebener Form machen sich fünf skurrile Figuren und ein Hamster aus Versehen auf, um die Welt zu retten…

“Willow und June sind anders. Ein Umstand, der ihnen gut zupass kommt, als die Welt, wie wir sie kennen, aus vorerst unbekannter Ursache von geifernden Untoten überrannt und die Zivilisation dem Erdboden gleichgemacht wird. Zusammen mit einer handvoll Freunden kämpfen sie zunächst nur um ihr eigenes Überleben – bald jedoch geht es um das Schicksal der gesamten Menschheit. Während Willow regelmäßig mit dem schießwütigen Jake aneinander gerät, Paige sich darum bemüht, die Zombies von gesundem Vegetarismus zu überzeugen und dem apathischen Ed irgendwie die zum Überleben nötige Motivation fehlt, ist June vollauf damit beschäftigt, das bunte Grüppchen auf einer Mission zur Rettung der Welt zu führen. Und dabei sind die lebenden Toten bald ihre kleinste Sorge…”

>> Leseprobe

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s